Simson DDR-Mopeds

Ersatzteile für Simson DDR-Mopeds

Ersatzteile für Simson DDR-Mopeds

Simson S51 S50 SR50 Star SR4-2 Schwalbe KR51 Ersatzteile

<<< zurück zur DDR-Motorrad.de Startseite

Hier finden Sie Ersatzteile für die Simson DDR-Mopeds. Unser Angebot umfasst nach Qualtiäts- und Originalitätskriterien ausgewählte Nachbau- und Originalersatzteile für die einzelnen Modelle aus den Typenreihen Simson S51, S50, SR50, Schwalbe KR51/0-1 und KR51/2 sowie Star SR4-2.

Nach Auswahl Ihres Fahrzeugs (dazu bitte das Bild anklicken) finden Sie die gesuchten Ersatzteile ihren Baugruppen zugeordnet:

Simson S51 Ersatzteile Simson S50 Ersatzteile
Simson Schwalbe KR51/2 Ersatzteile Ersatzteile Simson Schwalbe KR51/1
Simson Roller SR50 Ersatzteile Simson Star SR4-2 Ersatzteile

 

Simson-Mopeds im DDR-Motorrad.de Ersatzteileshop

Zugegeben, DDR-Mopeds sind auf den ersten Blick etwas anderes als DDR-Motorräder. Ersatzteile für diese Fahrzeuge können sie dennoch im DDR-Motorrad.de Ersatzteileshop bestellen. Das hat vor allem zwei Gründe.
Die DDR-Motorräder und -Mopeds verbinden viele Gemeinsamkeiten. Motorisierte Räder, also Motorräder, sind zweifellos auch Mopeds. Die Hersteller in der DDR konzipierten sie als robuste und wartungsarme Fahrzeuge mit langer Nutzungsdauer. Tauchen im Betrieb dennoch Defekte auf, sind sie reparabel. Für Reparaturen benötigtes Wissen kann man sich leicht aus den ausführlichen und bebilderten Bedienungsanweisungen, Ersatzteilkatalogen und Reparaturanleitungen aneignen. Die Ersatzteillage ist sehr gut. Viele Verschleißteile gibt es neu als Nachbau. Zahlreiche Ersatzteile sind zugleich für die DDR-Motorräder wie die DDR-Mopeds ohne Einschränkungen verwendbar.
Vielen Händlern, die Ersatzteile für DDR-Mopeds im Internet anbieten, fehlt es an relevantem Wissen. In der Folge sind ihre Onlineshops für Kunden sehr unübersichtlich aufgebaut. Lange und ungeordnete Listen zeigen viele Teile, die es original vom Hersteller so nie gab. Die Beschreibungen der einzelnen Artikel erwecken den Eindruck, der Verfasser weiß selbst nicht so genau, an welche Modelle die Teile passen. Ersatzweise führt er einfach alle Modelle auf, die ihm einfallen. Eines davon wird schon richtig sein. Darüber hinaus fehlen in den Beschreibungen detaillierte Hinweise und Bilder, die für den Kunden wichtig sind, der die Ersatzteile einbaut. Das lässt sich leicht erklären, wenn man beispielsweise davon ausgeht, dass der Händler die Teile nie selber an einem DDR-Moped montierte und überprüfte.

 

Mopeds aus der DDR und ihr Hersteller

Der Begriff Moped steht für Zweiräder, die einen Motor mit Pedalantrieb besitzen. Diese Motoren wurden zunächst in Fahrgestellen verwendet, die an Fahrräder erinnern (z.B. Simson SR1). Ihr Getriebe schalteten die Fahrer meist von Hand. Entwicklungstechnisch steht das Moped über solchen Fahrrädern, die Fahrer alternativ zu den Pedalen mit einem angebauten Hilfsmotor antreiben konnten (z.B. von Haza, MAW oder Steppke). Die Fortbewegung mittels Beinkraft war anfänglich zumindest theoretisch auch bei den Mopeds (z.B. Simson SR2) und später bei den Mofas (Motor-fahrrad) möglich (z.B. Simson SL1).
In Verbindung mit technischen Fortschritten veränderten die Hersteller den Startmechanismus der Motoren und stabilisierten den Fahrzeugrahmen. In diesem Zug taucht der Begriff Mokick auf. Er steht für Zweiräder, die einen Motor mit Kickstarter besitzen und meist mit dem Fuß geschaltet werden. Diese Bezeichnung setzte sich in der Praxis aber nicht durch. Moped- und Mokick-Motoren verbindet in der DDR die Hubraumobergrenze von 50ccm gemäß dem Fahrzeugzulassungs- und Führerscheinrecht. Bis zu 60km/h schnell durfte man mit den Fahrzeugen unterwegs sein.
In der Folge staatlicher Vorgaben lagen die Entwicklung, die Herstellung und der Verkauf von Mopeds im Gebiet der DDR in der Hand nur eines Herstellers, dem Simson Werk in Suhl. Beginnend im Jahr 1955 stellte Simson bis 1990 drei Fahrzeuggenerationen her.

 

Drei Generationen von Simson-DDR-Mopeds

Die erste Generation umfasst die Mopeds SR1, SR2 und SR2E sowie das Mokick KR50. Diese Modelle fertigte Simson zunächst parallel zu den Motorrädern AWO Touren (Simson 425T) und AWO Sport (Simson 425S). Die Motorradproduktion stellte Simson auf staatliche Weisung zugunsten der Mopedfertigung ein. Ab 1964 kamen die DDR-Motorräder ausschließlich aus dem Motorradwerk in Zschopau, von MZ.
Die zweite Mopedgeneration aus Suhl bilden die SR4-Modelle und zwei Schwalbe KR51-Modelle. Sie wird wegen der um Vogelnamen erweiterten Modellbezeichnungen auch als Vogelserie bezeichnet. Zu den SR4-Modellen gehören Spatz (SR4-1P, SR4-1K), Star (SR4-2), Sperber (SR4-3) und Habicht (SR4-4). Dabei handelt es sich beim Sperber zwar um ein Moped mit einem Hubraum bis zu 50ccm, das aber wegen seiner Höchstgeschwindigkeit von bis zu 80km/h als Motorrad eingestuft war und nur mit dem entsprechenden Führerschein bewegt werden durfte.
Der dritten Generation gehören die Simson Mopeds S50, S51, SR50 und Schwalbe KR51/2 an. Der Bezeichnung nach handelt es sich beim KR51/2 einerseits um ein Fahrzeug der Vogelserie. Andererseits entstand mit der Verwendung des neu entwickelten fahrtwindgekühlten Motors und den zahlreichen Anpassungen am Rahmens im Vergleich zu seinen Vorgängern ein anderes Moped.

 

Angebotspalette für Simson-DDR-Mopeds auf bestimmte Modelle beschränkt

Der DDR-Motorrad.de Ersatzteileshop bietet Ihnen Ersatzteile für die Simson-DDR-Mopeds aus der zweiten und dritten Generation an. Im Rahmen der zweiten Suhler Mopedgeneration beschränkt sich das Angebot auf die Modelle, die Simson besonders zahlreich baute und die ihre Besitzer auch heute noch gerne und oft im Straßenverkehr benutzen. Das sind der Simson Star SR4-2 sowie die Schwalben KR51 und KR51/1, wegen der vielen Übereinstimmungen zusammengefasst als KR51/0-1. Die Fahrzeugpalette der dritten Generation endet bei S51 und SR50 vor den Nachfolgemodellen (S51/1 und SR50/1), die Simson noch herstellte, als es die DDR nicht mehr gab.

 

Ersatzteile für die Simson-DDR-Mopeds im DDR-Motorrad.de Ersatzteileshop kaufen!

Die Simson-DDR-Mopeds erscheinen vielen Zweiradfreunden so am schönsten, wie sie das Suhler Simson-Werk verließen. Verbastelte Mopeds gefallen meist nur ihren Urhebern. Im Betrieb solcher Fahrzeuge kommt es oft zu Störungen, z.B. wenn verschiedene Bauteile nicht miteinander harmonieren oder die Polizei auffällige Färbungen und gekürzte Blechteile zum Anlass für genauere Kontrollen nimmt. Deswegen orientiert sich die Auswahl der angebotenen Simson Ersatzteile im DDR-Motorrad.de Ersatzteileshop am Original. Folglich fehlen Ersatzteile im Angebot, die es original so nie gab (z.B. bunte Griffgummis). Stellen mehrere Produzenten ein Nachbauersatzteil her, wird unabhängig vom Einkaufspreis nur jenes Produkt gelistet, das vergleichsweise am besten passt.

Die angebotenen Ersatzteile werden anhand von Bildern zu verschiedenen Baugruppen der einzelnen Modelle präsentiert, die sich an den Darstellungen der Simson-Ersatzteilkataloge anlehnen. So können z.B. auch Neulinge die benötigten Teile finden, die genaue Teilebezeichnungen nicht kennen. Nach Anklicken der Bilder kann man die abgebildete Ersatzteile kaufen. Zu jedem Teil ist genau beschrieben, für welches Modell es passt. Die Ersatzteilbeschreibung runden Hinweise zum Einbau sowie zahl- und aufschlussreiche Fotos ab.

Die Baugruppen für die einzelnen Simson Ersatzteile sind z.B. Auspuffanlage, Elektrik, Motor (Zylinder, Kurbelwelle, Gehäusedeckel, Kupplung, Getriebe, Schaltung, Kickstarter), Vergaser, Luftfilter mit Ansauggeräuschdämpfer, Lenker, Scheinwerfer, Blinker, Rücklicht, Schutzbleche, Lichtmaschinen mit Unterbrecher- bzw. Elektronikzündung, Rahmen und Anbauteile, Räder, Hinterradantrieb, Sitzbank, Haube, Beinschutzblech, Lichtmaschine mit Unterbrecher- bzw. elektronischer Zündung, Gepäckträger, Telegabel, Schwingenträger, Tank, Benzinhahn, Bremsanlage, Gehäusemittelteil und Federbeine. Die Baugruppen sind an die einzelnen Simson-Modelle angepasst, je nach dem ob sie dort vorkommen. Beispielsweise findet man die Baugruppe Telegabel auf den Startseiten von S51, S50 und SR50. Ersatzweise gibt es eine Tafel zum Schwingenträger für die Modelle Simson Star SR4-2, Simson Schwalbe KR51/0-1 und Simson Schwalbe KR51/2. Freunde von originalen und unverbastelten DDR-Mopeds macht das Stöbern in den Simsonseiten des DDR-Motorrad.de Ersatzteilshops sicherlich viel Freude!

 

Ersatzteile für die Simson DDR-Mopeds im DDR-Motorrad.de Ersatzteileshop

Simson S51 Ersatzteile - Startseite

Im DDR-Motorrad.de Ersatzteileshop finden Sie Angebote für das Simson Moped S51 mit den Modellen N, B, Enduro und Comfort (>>>Simson S51 Modellübersicht). Die angebotenen Ersatzteile sind 27 Baugruppen zugeordnet. Durch Anklicken ihres Namens springen Sie direkt in die entsprechende Baugruppe: Auspuffanlage, Blinker-Rücklicht, Bremsanlage, Comfort-Ersatzteile, Enduro-Ersatzteile, Federbeine-Zubehör, Gehäusemittelteil, Hinterradantrieb, Lenker-Armaturen, Lichtmaschine-Unterbrecher, Lichtmaschine-Elektronik, Motor-Zylinder-Kurbelwelle, Motorgehäuse-Deckel, Motor-Schaltung-Kickstarter, Motor-Kupplung, Motor-4-Gang-Getriebe, Motor-3-Gang-Getriebe, Motor-Tuning, Rahmen-Anbauteile, Räder-Reifen, Scheinwerfer-Instrumente, Schutzbleche, Sitzbank-Gepäckträger, Tank-Benzinhahn, Telegabel, Vergaser-16N1 sowie Vergaser-16N3.

Simson SR50 Ersatzteile - Startseite

Die Ersatzteile für den Stadtroller Simson SR50 finden Sie im DDR-Motorrad.de Ersatzteileshop auf 25 Unterseiten. Die Seiten richten sich nach den Baugruppen des Mopeds. Klicken Sie auf einen Baugruppenbezeichner, um die gewünschten Simson SR50-Ersatzteile zu bestellen: Auspuffanlage, Blinker-Rücklicht, Bremsen-Radnaben, Elektrik, Hinterradantrieb, Lenker-Armaturen, Lichtmaschine-Elektronik, Lichtmaschine-Unterbrecher, Motorlager-Querträger, Motor-Zylinder-Kurbelwelle, Motorgehäuse, Motor-Schaltung-Kickstarter, Motor-Kupplung, Motor-4-Gang-Getriebe, Motor-3-Gang-Getriebe, Motor-Tuning, Rahmen-Anbauteile, Scheinwerfer, Schutzbleche-Räder, Sitzbank-Federbeine, Tank-Benzinhahn-Luftfilter, Telegabel, Vergaser-16N1, Vergaser-16N3 sowie Verkleidungen-Werkzeug.

Simson Schwalbe KR51/2 Ersatzteile - Startseite

Für den Kleinroller Simson Schwalbe KR51/2 mit dem fahrtwindgekühlten Motor des Simson S51 (>>>Simson Schwalbe KR51/2 Modellübersicht) gibt es im DDR-Motorrad.de Ersatzteileshop sehr viele Ersatzteile, die 22 Baugruppen zugeordnet sind. Nach der Auswahl durch anklicken der Baugruppe können Sie die gesuchten Teile bestellen: Auspuffanlage, Beinschutzblech, Bremsanlage, Elektrik, Hinterradantrieb, Lenker, Lichtmaschine-Elektronik, Lichtmaschine-Unterbrecher, Motor-3-Gang-Getriebe, Motor-4-Gang-Getriebe, Motorgehäuse-Deckel, Motor-Zylinder-Kurbelwelle, Motor-Kupplung, Motor-Schaltung-Kickstarter, Motor-Tuning, Rahmen, Raeder, Scheinwerfer, Schwingenträger, Sitzbank-Haube, Tank-Werkzeug und Vergaser-Luftfilter.

Simson S50 Ersatzteile - Startseite

Die Ersatzteile für das Moped Simson S50 sind im DDR-Motorrad.de Ersatzteileshop 22 Baugruppen zugeordnet. Nach Auswahl durch Anklicken des Baugruppennamens können Sie die Produkte bestellen: Auspuffanlage, Bremsanlage, Blinker-Rücklicht, Federbeine-Zubehör, Gehäusemittelteil, Hinterradantrieb, Lenker-Armaturen, Lichtmaschine-Elektronik, Lichtmaschine-Unterbrecher-Zündspule-außen, Lichtmaschine-Unterbrecher-Zündspule-innen, Motor-Zylinder-Kurbelwelle, Motorgehäuse, Motor-Kupplung, Motor-Getriebe-Schaltung-Kickstarter, Rahmen-Anbauteile, Räder-Reifen, Scheinwerfer-Instrumente, Schutzbleche, Sitzbank-Gepäcktraeger, Tank-Benzinhahn, Telegabel sowie Vergaser-16N1.

Simson Schwalbe KR51/0-1 Ersatzteile - Startseite

Die Ersatzteile für die Mopeds Simson Schwalbe KR51 und KR51/1 (>>>Simson Schwalbe KR51/0-1 Modellübersicht) bietet Ihnen der DDR-Motorrad.de Ersatzteileshop zusammengefasst unter der Bezeichnung Schwalbe KR51/0-1 in 19 Baugruppen an. Nach Auswahl der Baugruppe können Sie die einzelnen Produkte bestellen: Auspuffanlage, Beinschutzblech, Bremsanlage, Elektrik, Hinterradantrieb, Lenker, Lichtmaschine-Zündspule-innen, Lichtmaschine-Zündspule-außen, Motor-Zylinder-Kurbelwelle, Motorgehäuse, Motor-Getriebe-Schaltung-Kickstarter, Motor-Kupplung, Rahmen, Räder, Scheinwerfer, Schwingenträger, Sitzbank-Haube, Tank-Benzinhahn-Werkzeug sowie Vergaser-Luftfilter.

Simson Star SR4-2 Ersatzteile - Startseite

Die Ersatzteile für das DDR Moped Simson Star SR4-2 bietet Ihnen der DDR-Motorrad.de Ersatzteileshop eingeordnet in 18 Baugruppen an. Nach Auswahl der Baugruppe können Sie die Artikel bestellen: Auspuffanlage, Bremsanlage, Elektrik, Hinterradantrieb, Lenker, Lichtmaschine-Zündspule, Luftfilter, Motor-Zylinder-Kurbelwelle, Motorgehäuse, Kupplung, Motor-Getriebe-Schaltung-Kickstarter, Rahmen, Räder, Scheinwerfer, Schwingenträger, Sitzbank-Gepäcktraeger-Rücklicht, Tank-Benzinhahn-Werkzeug und Vergaser.